• Facebook Nicole Davidow Coaching
  • Instagram Nicole Davidow Coaching
  • LinkedIn Nicole Davidow Coaching
  • Wonders of Worth Podcast
  • Wonders of Worth Podcast

Copyright Nicole Davidow © 2019 

Bist du Opfer oder Schöpfer deines Lebens? Schau mal, was die Frage für Gedanken und Gefühle auslöst und beobachte für einen Moment. Stell dir vor, dass du vor deinem inneren Auge gerade diese E-mail liest. Projiziere einen Moment dein Bewusstsein in die oberste Ecke von dem Raum wo du gerade sitzt und schau dir zu. Was hast du für eine Meinung über dich selber, wenn du dich von aussen betrachtest? 

Schon faszinierend oder? Unsere Vorstellungskraft ist grenzenlos. Einfach mal den Körper verlassen und uns von aussen sehen :). Selbstwahrnehmung ermöglicht uns die Art und Weise zu beleuchten wie wir uns selber sehen. Wir können somit untersuchen ob die Meinung die wir über uns haben, funktional ist, um ein erfülltes Leben zu erschaffen und voll in unsere Schöpferkraft zu kommen. 

Doch dafür müssen wir Verantwortung für all unsere Ergebnisse übernehmen, ob sie uns gefallen oder nicht. Wir müssen weg vom Opferstandpunkt und uns pro-aktiv dem Leben widmen. Das erfordert Mut. Wir Menschen machen schnell äusserliche Umstände oder andere Menschen für unser Leben verantwortlich. In diesem Moment geben wir unsere Power nach aussen ab und leben reaktiv. 

Das Thema ist mir unglaublich wichtig, denn auch ich habe mein Glück immer wieder an meine Gefühle, Umstände und Umwelt gekoppelt. Mein Leben hat einen riesen Sprung gemacht, als ich endlich verstanden habe, dass egal was im aussen passiert, ich IMMER die Wahl habe, wie ich darauf reagiere.

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“

Meine grösste Inspirationen zu diesem Thema ist die Geschichte von Victor Frankl. Frankl war Psychiater und Jude mit einem langen Aufenthalt im Konzentrationslager in Auschwitz. Du kannst dir vorstellen, was er dort durchlebt hat. Das unglaubliche was Frankl, trotz der täglichen Qual und jenseits jeglicher Menschenwürde erfahren hat, war das er, ein sich selber wahrnehmendes Wesen blieb. Er konnte von Außen beobachten was mit ihm geschah und selber entscheiden wie er darauf reagierte. 

Buch Tipp: "... trotzdem Ja zum Leben sagen - Viktor E. Frankl 

In der heutigen Podcast Folge, untersuche ich die Frage: "Wozu wählen wir Menschen die Opferrolle?" "Was hat das mit unserem Selbstwert zu tun und wie können wir das für uns wandeln?"

Ich wünsche dir viel Spass beim reinhören. Ich freue mich auf Feedback und über deine Gedanken zu diesem wundervollen Thema. 

Connecte mit mir!            

     info@nicole-davidow.com

     Newsletter

     Instagram

     Facebook

Abonniere meinen Podcast!